AERO-Club Bremerhaven e.V.  
AERO-Club Bremerhaven e.V. AERO-Club Bremerhaven e.V.
  AERO-Club Bremerhaven e.V.   AERO-Club Bremerhaven e.V.  
Startseite
Über uns
Flugsport
Flugschule
Bildergalerie
News
Kontakt
Links
Impressum
Buchung Aircraft Info Desk(nur für Mitglieder)
Forum (nur für Mitglieder)
Wetter in Bremerhaven


Flugschule

Im AERO-Club Bremerhaven e.V. können Sie zum Privatpiloten ausgebildet werden. Unsere Flugschule ist nach europäischen Richtlinien zertifiziert und registriert unter der Referenznummer DE.NI-OL.ATO.36.
Es stehen zurzeit 4 Fluglehrer, davon sind 2 als Berufspiloten tätig, zur Verfügung. Darüber hinaus kann auch die Nachtflug-Berechtigung gemäß ORA-FCL erworben werden. Der eine oder andere spätere Berufspilot hat seine Grundausbildung im AERO-Club Bremerhaven e.V. erhalten.

Wie kommt man nun zum PPL A / LAPL Schein?

Bevor mit der Ausbildung zum Privatpiloten begonnen werden kann, benötigen Sie ein fliegerärztliches Tauglichkeitszeugnis. Anschriften von Ärzten sind der LBA Liste zu entnehmen.

Des weiteren werden ein polizeiliches Führungszeugnis, ein Auszug aus dem Zentralregister des KBA (Kraftfahrt-Bundesamt) in Flensburg und eine Zuverlässigkeitsüberprüfung gemäß 7 LuftSIG Formblatt verlangt. Das Informationsblatt Motorflug LAPL und PPLA der Nds. Luftfahrtbehörde kann hier heruntergeladen werden.

Und last but not least wird vom Gesetzgeber die Mitgliedschaft im AERO-Club Bremerhaven e. V. (Aufnahmegebühr Schüler) als Ausbildungsbetrieb vorgeschrieben.

Das alles verursacht Kosten, die wir Ihnen zusammen mit den direkten Ausbildungskosten in der nachfolgenden unverbindlichen Kostenaufstellung aufzählen.


Unverbdl. Kostenaufstellung zur Privatpiloten-Ausbildung LAPL - PPLA

Bevor mit der Schulung überhaupt begonnen werden kann, benötigen Sie ein fliegerärztliches Tauglichkeitszeugnis Anschriften werden ausgewiesen. 140,- Euro
Des weiteren ein polizeiliches Führungzeugnis, einen Auszug aus dem Zentralregister des KBA (Kraftfahrt-Bundesamt) in Flensburg und eine Zuverässigkeitsüberprüfung. zus. ca. 100,- Euro
Aufnahmegebühr AERO-Club * (Schüler)
* Eine Mitgliedschaft im AERO-Club Bremerhaven e.V. ist für die Flugschulung in unserem Ausbildungsbetrieb vom Gesetzgeber vorgeschrieben.
250,- Euro


Ausbildung

Anmeldung zur Prüfung bei Landesbehörde 100,- Euro
1. Theorie-Ausbildung in den 7 Lehrfächern:
Luftrecht, Navigation, Meteorologie, Technik, Aerodynaymik, Verhalten in bes. Fällen und menschl. Leistungsvermögen

Prüfungsgebühr Theorie
Abrechnung über Teilnehmerzahl

100,- Euro
2. praktische Flugausbildung LAPL oder PPLA
30/45 Flugstunden auf einer Cessna 172 (4-Sitzer) oder Piper 28-181 (4-Sitzer)

Prüfungsgebühr Praxis
4400,- bis 6500,- Euro

300,- Euro
3. Ausbildungsmaterial
ARISTO-Kursrechner + Fragenkatalog Fachbücher (8) / CD-ROM
400,- Euro
4. Funksprechlehrgang
BZF I oder BZF II (in englischer oder deutscher Sprache) Lehrgang + Prüfungs-Gebühr 90,- Euro
300,- Euro

Die praktische Ausbildung erfolgt von Montag bis Sonntag in Abstimmung mit dem Fluglehrer. Der Theorie-Unterricht wird mittels PC in Eigenarbeit und/oder im gemeinsamen Blockunterricht durchgeführt. Auf Wunsch stehen wir Ihnen gerne für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.